Was ist eine SaaS-Software im cloud computing?

SaaS ist ein Akronym und bedeutet “Software as a Service”. Sie kaufen nicht die Software selbst, sondern Sie erwerben Zeit (“Miete”), in welcher Sie die Software Feldpartitur für Ihre Zwecke im Internet nutzen. Das hat Vorteile für Sie – und  für uns. Nicht umsonst ist die cloud computing technologie der “Renner” der letzten Monate in allen Bereichen der Software-Entwicklung.

  • Easy durch Entlastung von Technik – Cloud computing-Technologie entlastet Sie von lästiger Video-Konvertierung, von der Wartung oder vom Updating Ihres Systems: die Software ist betriebsunabhängig (Windows, Mac, Linus etc.) und leicht erlernbar durch sog. “intuitive Programmierung”, – Sie starten die Software einfach aus Ihre eigenen Internet-Browser!
  • Mobil – Sie arbeiten überall und jederzeit durch internetbasierte Arbeitsweise. Ob im Zug, abends zuhause oder im Büro, alleine oder gemeinsam mit Ihren KollegInnen am anderen Ende der Welt: die internetbasierte Software erlaubt ihnen das zeit- und ortsunabhängige Arbeiten in einer immer mobiler werdenden Gesellschaft.
  • Kommunikativ – Sie analysieren Ihre Videos interregional in Ihrem Forschungsteam oder direkt in der Lehrveranstaltung der Hochschule durch die integrierten kollaborativen Arbeitsfunktionen der Software. Mit einer Double- oder Team-Lizenz erwerben Sie die Möglichkeit, Software-Rechte an Ihre MitarbeiterInnen in verschiedenen kollaborativen Arbeitsweisen zu vergeben.
  • Günstig – Sie kaufen kein gesamtes Softwarepaket, sondern Sie kaufen (“mieten” oder “leasen”) lediglich die Zeit, in welcher Sie die Software auch wirklich benötigen. Vielleicht arbeiten Sie lediglich drei Monate und machen anschließend eine halbjährliche Pause? Oder Sie nutzen die Software für ein längerfristiges großes Projekt? Sie bezahlen in jedem der Fälle nur die Zeit, während der Sie die Software auch tatsächlich nutzen!
  • Schnell: Das Transkribieren mit visuellen Symbolen direkt unter einem Video-Cloud-Player geht Ihnen schnell von der Hand. Sie beschäftigen sich auch nicht mehr mit der Speicherung Ihrer Transkripte, der technischen Wartung des Systems oder gar mit aufwändigen updates oder Konvertierungen: Sie sparen durch intelligente Technik wertvolle Zeit, die Sie besser für Ihre Forschungsarbeit nutzen.
  • Effektiv - Die Visualisierung Ihrer Daten im sogenannten “Partitur-Player” erwirkt einen kognitiven Mehrwert durch Übersichtlichkeit  auch komplexester Datenstrukturen. Sie entdecken in Ihren Daten Dichten, wiederkehrende Muster, Einseitigkeiten etc., die sie anschließend entsprechend Ihrer Forschungsmethode auswerten oder darstellen.
  • All-inclusiv - Wozu verschiedene Software kaufen, wenn Sie Vieles in einem System integrieren können? Sie erhalten die Möglichkeit zur Einzelbildanalyse durch die Frame-by-Frame-Line (Automatische Erstellung der Video-Standbilder), zur Transkription der gesprochenen Sprache in allen gängigen Standards  (transcript-modus), zur Transkription mit “Noten” und visuellen Symbolen (notescript-modus), zur Kodieren von Videodaten (codescript-modus) und zur Verbalumschreibung, zum Memoing und zur Verbindung mit weiteren Dokumenten und / oder Texten (text-Modus, Erweiterung der Funktion ab Oktober 2012!).
  • Sicher – Die SSL-geschützte Internetverbindung sichert in vielen Fällen Ihre Videodaten weit besser vor fremdem Zugriff auf die sensiblen Forschungsdaten als auf Ihrem System zuhause oder am Arbeitsplatz.
  • Immer aktuell – Updateversionen der Sofware, Konvertierung von archiviertem Videomaterial auf aktuelle Codecs und vieles andere entfallen durch die zentrale cloud-Programmierung und Berücksichtigung nahezu aller, auch neuer Videoformate und Computersysteme.

 

Am besten überzeugen Sie sich selbst von den Vorteilen einer SaaS-Applikation im Netz und bestellen eine kostenlose Demoversion der Software: (hier)

Xing