News

Neue Veranstaltungsformen

young-man-2939344_640“Corona-Veranstaltungen”

Liebe Kund*innen und Kunden,

sämtliche Präsenz-Veranstaltungen der Feldpartitur GmbH mussten, wie bei vielen anderen Einrichtungen, durch die Corona-Pandemie abgesagt werden.

Infolge der geänderten Anforderungen haben wir neue Konzepte zur Durchführung der Schulungen entwickelt. Die Verlagerung auf digitale Konzeptionen, die Veranstaltung von Klein(st)gruppen oder die Durchführung von Forschungswerkstatten zählen zu den Formaten, die auch während der Krise gut durchgeführt werden können.

Ab 01.07.2020 finden wieder alle Veranstaltungen statt!

Informationen: Vereinbaren Sie einen Telefontermin unter der Mailadresse info@feldpartitur.de

Resonanz im Unterricht empirisch erfassen Nanosoziologische Überlegungen anhand eines Fallbeispiels „Kriminalfilm? – Nö, das ist ein Horrorfilm!“

Moritz, Christine (2020) Resonanz im Unterricht empirisch erfassen: Nanosoziologische Überlegungen anhand eines Fallbeispiels „Kriminalfilm? – Nö, das ist ein Horrorfilm!“. In: Corsten, Michael; Pierburg, Melanie, Wolff, Dennis; Hauenschild, Katrin; Schmidt-Thieme, Barbara; Schütte, Ulrike; Zourelidis, Sabrina (Hrsg.): Qualitative Videoanalyse in Schule und Unterricht, S. 38 bis 55.

FVP Video Publisher: http://publisher.feldpartitur.de/player/index/id/5

Neu: Feldpartitur Convert

Viele Forschende der Qualitativen Sozialforschung, die mit sog. natürlichen Videodaten arbeiten, äußern einen Bedarf, die Videodaten im Bereich der Forschungsarbeiten während unterschiedlichr Arbeitsphasen zu anonymisieren, um den Anforderungen im Zuge der guten wissenschaftlichen Praxis (DFG) und der europäischen DS-GVO gerecht zu werden. Das Add-On Feldpartitur Convert ist eine Annäherung an diese Problematik, indem Bilddaten über kantenbasierte Verfahren konvertiert, somit für BetrahterInnen unkenntlich gemacht werden. more

Unsere Servicezeiten haben sich geändert

BMT_2014_IMG_4228-1024x576Sehr geehrte, liebe KundInnen,

ab 3.9.2018 haben sich unsere Services und Kontaktmöglichkeiten geändert.

Sie erreichen uns persönlich auf unseren Veranstaltungen und Messeständen

oder über unser Kontaktformular

oder direkt per Mail: info@feldpartitur.de.

Wir freuen uns auf einen neuen Start im kommenden Wintersemester 2018/19!

Ihr Feldpartitur Servivce Team

Soeben erschienen: Handbuch Qualitative Videoanalyse (Moritz, C.; Corsten, M.)

978-3-658-15893-4_Cover_1.inddHandbuch Qualitative Videoanalyse.

Moritz, Christine; Corsten Michael (Hrsg.): Handbuch Qualitative Videoanalyse. Wiesbaden: VS-Springer-Verlag.

Hier gehts zur Bestellung (hier)

3.Methdentage: Flyer online

20170922_171045Sehr geehrte, liebe Forschende,

bereits zum dritten Mal werden am 12.-14.09.2018 die Kirchheimer MethodenTage veranstaltet. In idyllischer Atmosphäre finden sich Forschende unterschiedlicher Disziplinen zusammen, um sich über ihren Forschungsalltag auszutauschen. Wir haben wieder tolle Referent/innen gefunden, und freuen uns auf Ihre Anmeldung – diese ist bereits freigeschaltet!

 

Anmeldung zu unseren Veranstaltungen

Sie möchten sich zu einem Workshop der Feldpartitur anmelden?

Bitte verwenden Sie dieses Formular Anmeldungsformular der Feldpartitur

oder senden Sie uns alternativ eine Mail mit folgenden Angaben:

  • Betreffzeile: Anmeldung Workshop [Workshoptitel, Workshopnummer und Datum des Workshops]
  • Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre Rechnungsadresse (falls abweichend)
  • Ihre Mailadresse (falls abweichend)
  • Bitte geben SIe an, ob Sie sich mit der sog. “aktiven Teilnahme” oder als partizipierende/r Teilnehmer/in anmelden.

Wir stehen für Ihre Rückfragen gerne jederzeit zur Verfügung!

mail: info@feldpartitur.de

Feldpartitur Video Publisher (FVP)

Feldpartitur Video Publisher 2018Der Feldpartiur Video Publisher (FVP) ist ein internetbasiertes Publikationsformat, welches speziell für Forschende der qualitativen Geistes- und Sozialwissenschaften entwickelt wurde. Er ermöglicht Forschenden, komplexe Metadaten von Videodaten zu veröffentlichen. Sie werden zumeist als online-Beigabe einer wissenschaftlichen Publikation eingesetzt. Die Metadaten bestehen aus Annotationen, Schlagworten (Tags), Codes (Kodierungen), Verbaltranskriptionen, Einzelbildern (Frames), Kontextdaten zu Videos sowie visuellen Markern (Icons). more

Weihnachts-Spezial 2018: Workshops und Softwarelizenzen reduziert

20170922_171045Liebe Forschende,

warum nicht einmal zu Weihnachten eine forschungs-inspirierende Auszeit aus dem Uni-Alltag? Bei Ihrer verbindlichen Buchung der 2.MethodenTage Kirchheim Teck bis 22.12.2017 erhalten Sie 10% Preisnachlass auf die Kursgebühr.

more

„Well, it depends… “: Die mannigfaltigen Formen der Videoanalyse in der Qualitativen Sozialforschung. Eine Annäherung.

Moritz, Christine (2018) „Well, it depends… “: Die mannigfaltigen Formen der Videoanalyse in der Qualitativen Sozialforschung. Eine Annäherung. In: Handbuch Qualitative Videoanalyse. Wiesbaden Springer VS Verlag (im Druck).

Xing